Beauty,  More

Tauschpaket aus Österreich

Hallo Ihr Lieben,

in dem heutigen Blogpost geht es um das Tauschpaket, dass ich von der lieben Melanie von MeliskleineaberfeineWelt vor einiger Zeit zugeschickt bekommen habe. (Nochmal ein großes Danke an Dich! Das Paket war sooo süß verpackt.)
(Kleiner Hinweis für alle, die noch nie ein Paket von Deutschland nach Österreich geschickt haben: Es dauert ewig und ist echt teuer.)
Aber letztendlich ist alles angekommen, wenn auch später als gedacht. Da in dem Paket viele Produkte waren von Marken, die ich nicht kenne oder die ich noch nie ausprobiert habe, dachte ich , dass es für euch vielleicht auch interessant sein könnte das ein oder andere Produkt kennen zu lernen.

Fangen wir mal mit den Make-Up-Produkten an. Als erstes wäre das der matte Lippenstift von Essence in einem schönen dunkel rot/braun, Nr. 08. Ich finde solche matten dunkleren Lippenfarben immer super schön. Traue mich im Alltag nur oft nicht, sie zu tragen, weil ich es recht auffällig finde. Aber vielleicht bessere ich mich, was das angeht, ja noch im Laufe der Zeit. Übrigens riecht der Lippenstift unglaublich gut, ich würde mal sagen nach Kirsche. (Aber sicher bin ich mir da nicht! :D)

Dann war in dem Paket noch ein Mono-Lidschatten von der Marke Gosh in der Farbe 008 Burgundy. Die Marke kenne ich nicht und glaube, dass es sie auch bei uns in Deutschland gar nicht gibt. Die Farbe finde ich super, wollte schon länger gerne auch ein paar “ausgefallenere” Farben, wie Violett, Orange oder auch Grün haben. Da passt dieser schöne Violett-Ton super und ich habe mich total gefreut.

Swatches: v.l. Lippenstift von Essence, Lidschatten von Absolute New York, Lidschatten von Gosh

Es war noch ein weiterer Lidschatten dabei. Ein Pure Metal Veil Fluid Eyeshadow in der Farbe Gunmetal AMV10 von der Marke Absolute New York. Ein super schönes metallisches Grau, das auch echt gut hält. Verwischen oder nur mit Wasser abwischen – Pustekuchen. Gefällt mir wirklich gut und werde ich gewiss das ein oder andere Mal für ein schönes Augen-Make-Up benutzen.

Als letztes gab es noch einen Nagellack von Catrice in 38 Vino Tinto. Wie auch schon der Lippenstift in einem schönen dunkleren Violett/Rot. Wenn ich wieder mehr Zeit habe und meine Fingernägel wieder regelmäßig lackiert werden, kommt er auch endlich zum Einsatz.

Dann kommen wir nun wohl zu den Pflegeprodukten, die in meinem Tauschpaket enthalten waren. Zunächst die Cacao Butter Körpercreme von der Marke STYX Naturcosmetic, die ich bisher auch noch nicht kannte. Die Cacao Butter riecht so schön nach Kakao und pflegt super und ist besonders für so richtig trockene Hautstellen geeignet.

Die zweite Körpercreme ist von Rituals. Die Magic Touch Body Cream mit Reismilch und Kirschblüten riecht super gut und ich bin darauf gespannt, sie demnächst zu testen. Habe bisher noch nie etwas von Rituals getestet und freue mich darauf, dies nun endlich mal zu können.

Von Aldo Vandini ist ebenfalls eine Körpercreme mit Wakame und pinker Grapefruit dabei. Wakame ist übrigens eine Braunalge. Nachdem ich das wusste, war ich etwas skeptisch, was den Geruch angeht. Aber ich muss sagen, sie riecht so unglaublich gut. Trifft irgendwie voll meinen Geschmack und lässt sich super auf der Haut verteilen.
Für die nächste Zeit bin ich damit jedenfalls mit Körpercreme ausgestattet und es wird wohl etwas dauern, bis ich die neuen Cremes alle aufgebraucht habe.

Ebenfalls in dem Paket war noch der Chocolate Cupcake Duschschaum von Bilou. Dies war wohl das einzige Produkt, über das ich mich nicht so richtig gefreut habe. Wenn man den Deckel abnimmt und an der Flasche riecht, strömt einem so ein starker Schokoladen-Geruch entgegen. Das ist leider überhaupt nicht meins. (Für mich gibt es nämlich den Zustand “zu schokoladig”.) Irgendwie kann ich mir da auch nicht vorstellen, dass man sich nach dem Duschen mit Schokolade sauber und frisch fühlt. 😀 Geht es zufällig noch jemandem von Euch ebenfalls so?

Als letztes war in dem Paket noch das Texture Boost Spray von Syoss. Es soll für mehr Griffigkeit, Definition und Fülle sorgen. Da ich ziemlich platte, überhaupt nicht voluminöse Haare habe, bin ich super gespannt aufs Testen. Wenn Ihr mögt und Interesse habt kann ich euch natürlich später auch mal berichten, wie ich das Spray nach mehrmaligem Benutzen so finde.

Das gilt natürlich für alle anderen Produkte auch. Habt ihr eins davon selbst schon benutzt? Wenn ja, wie fandet ihr es? Ich würde mich sehr über Kommentare von Euch mit Euren Erfahrungen freuen.

Bis demnächst,
Eure Kimi <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.